Beverstedter Tierpark Cux-Art

Beverstedter Tierpark Cux-Art

Unsere Tiere

Unsere Tiere leben in großen, tiergerechten und naturnahen Gehegen und Volieren.

Tiergruppen sind so zusammengesetzt, dass sie ihr natürliches Verhalten zeigen und sich nicht langweilen. 

 

 

Die Tiere richten sich weder nach Öffnungszeiten noch den dem Besucherstrom. Sie passen sich den Tages- und Jahreszeiten und dem Wetter an und tun sowieso, was sie wollen. Daher sind manche Tiere nicht ständig zu sehen.

Nehmen Sie sich als Besucher die Zeit, die Sie benötigen, um die Tiere zu entdecken.

 

Tierische Begleiter

Unsere Tiere mögen die Besucher.

Viele von ihnen haben zwar Ställe und Futterplätze - bewegen sich aber weitestgehend frei im Gelände.

Als Besucher werden Sie immer wieder auf Lamas, Alpakas, Riesenesel oder Ziegen stoßen, die sie dann oft ein Stück auf Ihrem Weg durch den Tierpark begleiten. Die Tiere mögen es, wenn man mit ihnen spricht und sie streichelt oder kurz berührt.

Aber Vorsicht:
Selbst die zutraulichsten Tiere können einmal beißen, stoßen, treten, picken, kratzen oder spucken.

Achten Sie besonders auf Ihre kleinen Kinder, damit niemand zu Schaden kommt.