Beverstedter Tierpark Cux-Art

Beverstedter Tierpark Cux-Art

Tierisch gut - Tierisch nah

Tierisch gut.

Für uns ist es am wichtigsten, dass es unseren Tieren gut geht. Wir versuchen, ihre Bedürfnisse so gut wie möglich zu erkennen und zu erfüllen. Die Gehege müssen groß genug und besonders vielfältig strukturiert sein (d.h. Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten, Sonnen- und Schattenplätze, erhöhte Aussichtspunkte und Plätze, von denen die Tiere alles beobachten können, ohne selbst gesehen zu werden). So kommt keine Langeweile auf - unsere Tiere benötigen demnach keinen "Animateur". Die Besucher werden nicht als Last, sondern als Bereicherung und auch willkommene zusätzliche Abwechslung empfunden.

 

 

Tierisch nah.

Viele Tiere - und nicht nur die Haustiere - suchen regelrecht die Nähe zu den Besuchern. Natürlich zunächst wegen des Futters und wegen der Streicheleinheiten, aber auch, weil sie es mögen, wenn man mit ihnen spricht.

Diese tierische Nähe wollen wir weitestgehend ermöglichen. Das erfordert allerdings von den Besuchern ein Höchstmaß an Vorsicht, Aufmerksamkeit, Behutsamkeit und Verantwortung.

Zeigen Sie besonders Ihren kleinen Kindern, wie man sich als Gast gegenüber kleinen und großen Tieren verhält.